Schöne große Liegenschaft in guter Lage von Mäder mit Einfamilienhaus!

Einfamilienhaus,

6841 Mäder, Wies 9

 

Lage und Beschreibung:

Diese Liegenschaft befindet sich in sonniger und ruhiger Lage in der Rheintalgemeinde Mäder. Die Immobilie ist im westlichen Siedlungsgebiet gelegen und befindet sich in einer Sackgasse (Wies 9). Sämtliche im Ort befindliche Einrichtungen sind in wenigen Minuten zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar (Kindergarten, Schulen, Bank, Arzt, Nahversorger,…).

Das Grundstück ist ca. 899 m² groß (die Grundstücksfläche ist zum Teil als Baufläche Wohngebiet und zum Teil als Freifläche Freihaltegebiet gewidmet). Das Wohnhaus umfasst eine Wohnnutzfläche von gesamt ca. 126 m² aufgeteilt auf Hochparterre und Keller. Zusätzlich verfügt das Wohnhaus über ca. 60 m² Nutzfläche im Keller, einen Dachboden, zwei Garagen und 2 Balkone.

Errichtet wurde das Haus im Jahre 1963/1964 in massiver Bauweise (Beton und Ziegelbauweise, Satteldach mit Welleterniteindeckung). Der 1. Bezug erfolgte 1965.

Das Wohnhaus verfügt im Hochparterre über einen Gang, eine Wohnküche, ein Wohnzimmer, ein Elternschlafzimmer, ein Kinderzimmer, ein Gästezimmer, ein Badezimmer (Doppelwaschbecken und Badewanne inkl.) und ein WC (inkl. Dusche).

Im Kellergeschoß befinden sich ein Hobbyraum (beheizt mit Fenster), ein Spielzimmer (beheizt mit Fenster), einen Waschküche, einen Heizraum, einen Kellerraum, einen Gang, eine innenliegende Garage sowie eine angbaute Garage.

Zusätzlich verfügt das Wohnhaus über einen südlich und westlich gelegenen Garten, zwei Balkone und westseitig gelegene Parkplätze.

Die Beheizung erfolgt über eine Gaszentralheizung und die Wärmeabgabe erfolgt über Heizkörper.

Das Warmwasser wird über einen Boiler, welcher auch über die Gaszentralheizung betrieben wird, aufbereitet.

Die Beschattung erfolgt mittels Rolladen.

Das Haus verfügt über Holztüren und Holzfenster.

Sämtliche Anschlüsse sind vorhanden (Strom, Kanal, Wasser,…).

Ausstattung:

  • Einbauküche
  • Badezimmerverbau
  • diverse Anschlüsse
  • divers Böden: Teppich-, Laminat-, Fliesenböden

 

Energieausweis:

Der Energieausweis befindet sich in Bearbeitung!

 

Baujahr:

1963/1964; Erstbezug 1965

 

Wohnnutzfläche:

Wohnnutzfläche ca. 126 m² sowie ca. 60 m² Nutzfläche im Keller

 

Grundstücksfläche:

ca. 899 m² davon ist ein Teil als Baufläche Wohngebiet und ein Teil als Freihaltefläche Freihaltegebiet gewidmet

 

Kaufpreis:

Bieterverfahren (mindestens € 500.000,–)

Das Bieterverfahren ist weder eine Auktion noch eine Versteigerung!

Für den Eigentümer besteht kein Zwang, das Angebot anzunehmen.
Am Ende des Bieterverfahrens steht die Einigung zwischen Interessent und Verkäufer, die ihren Abschluss mit einem herkömmlichen Immobilienkaufvertrag bei einem Notar oder Rechtsanwalt findet. Der Interessent bestimmt, welches Gebot (höhe des Kaufpreises) er abgibt.
Das Bieterverfahren bietet eine partnerschaftliche Methode, die Immobilie für beide Seiten zu den besten Bedingungen abzuwickeln.

 

Betriebskosten:

nach tatsächlichem Verbrauch

 

Nebenkosten:

3,5 % Grunderwerbssteuer

1,1 % Grundbuchseintragungsgebühr

Notar-/Anwaltskosten

3,6 % Vermittlungshonorar

 

Bezugstermin:

ab sofort möglich

 

 

Auf eine unverbindliche Anfrage freut sich Mag. Jürgen Sandholzer!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Comments are closed.